Ein Wüstenreifen wird zum Schneereifen

Sep 7, 2018 | Garten- und Landschaftsbaufahrzeuge

Alptrak wurde von STARCO für seine außerordentliche Bodenhaftung auf Rasen und anderen Böden entwickelt und wird seit vielen Jahren bei Bergtraktoren eingesetzt. STARCO und Avant Tecno entwickelten mit außerordentlichem Erfolg die „alte Konstruktion“ weiter und passten sie für andere Einsatzzwecke an.

Der erste Alptrak, der vor zehn Jahren auf den Markt gebracht wurde, wurde mit einem einzigartigen Profilmuster für außergewöhnliche Bodenhaftung auf Rasen und anderen Böden geschaffen. Damals hatte niemand geahnt, dass dieses Profil später gemeinsam mit Avant Tecno, einem wichtigen Kunden von STARCO, für den saudi-arabischen Markt getestet werden sollte. Zusammen entwickelten sie den Alptrak für den Einsatz in der Wüste.

„Unsere Maschinen wurden ursprünglich nicht für sandige Bedingungen wie in Saudi-Arabien konzipiert. Wir haben jedoch gelernt, dass wir durch eine Anpassung der Felgen- und Reifenlösung ein ebenso gutes Verhalten unserer Mehrzwecklader bei sandigen Bedingungen erreichen wie bei Schnee, Schlamm oder auf trockenen Oberflächen“, erklärt Raul Tsili, Einkaufsleiter bei Avant Tecno.

Das finnische Unternehmen Avant Tecno ist auf Lader und Anbaugeräte spezialisiert. Das Unternehmen ist marktführend in seinem Bereich und verfügt über Produktionsanlagen in Finnland, Vertriebsniederlassungen in Deutschland, Großbritannien und den USA sowie über Importpartner in mehr als 55 Ländern.

Die neuen Alptrak-Größen wurden kürzlich bei Schnee- und Feldbedingungen getestet. In der Entwicklungsphase ergaben sich neue Gelegenheiten.
„Alptrak ist ein großartiges Beispiel für einen Reifen, bei dem sich Merkmale und Leistung ändern, wenn die Abmessungen verändert werden, während die Art des Profils gleich bleibt“, erklärt Brian Lorentzen, Marketingdirektor mit 15 Jahren Erfahrung im Reifengeschäft. 

Alptrak war schon immer für zuverlässige, Allround-Performance unter anspruchsvollsten Betriebsbedingungen bekannt.

STARCO beliefert Avant Tecno seit 2011 mit Reifen für seine gesamte Laderreihe. Beide Unternehmen unterzeichneten kürzlich einen Dreijahresvertrag. Die gemeinsame Entwicklung und Prüfung der neuen Alptrak-Lösungen führt die Partnerschaft einen Schritt weiter.

„Wir sind mit der Zusammenarbeit sehr, sehr zufrieden. Es ist für uns vorteilhaft, dass STARCO sein Lager in der Nähe unseres Werks in Finnland hat und Just-in-time-Lieferungen an unsere Fertigungslinie bringt“, so Tsili.
Im Winter und Frühjahr hat Avant Tecno zwei Lösungen für den Schnee getestet. Mit positiven Ergebnissen.
„Wir haben gemeinsam mit zwei Kunden Tests im Schnee durchgeführt und sie waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden“, so Tsili.

Guter Grip ermöglicht kürzere Arbeitszeiten sowie weniger Emissionen und Brennstoffverbrauch beim Schneeräumen. Beide Seiten freuen sich darauf, weitere Testergebnisse zu sehen.

STARCO Alptrak

Das niedrige Profil liefert erstklassige seitliche Lenkkontrolle in Verbindung mit einem geringen Bodendruck. Der schwere Reifengürtel wurde verstärkt, um eine besonders ausgewogene Aufstandsfläche und beispielhafte Fahrzeugstabilität unter allen Bedingungen zu erzielen. Die robuste Karkassenkonstruktion erhöht die Stoßfestigkeit und liefert äußerst zuverlässige Leistung unter schwierigsten Betriebsbedingungen.

Über Avant Tecno

Avant Tecno hat 25 Jahre Erfahrung im Bau von Ladern und ist bekannt für seine innovative Produktentwicklung, seine einzigartigen Konstruktionen und seine hochwertigen Lader. Avant bietet acht Modellreihen und 190 unterschiedliche Anbaugeräte. Seit 1991 stellt Avant Tecno mehr als 45.000 Lader in seinem Produktionswerk in Ylöjärvi, Finnland, her. Das Unternehmen verfügt über Vertriebsniederlassungen in Deutschland, Großbritannien und den USA sowie über Importpartner in mehr als 55 Ländern.

 

Media Contact

Media Contact

Sarah Møller Lundberg

Communications Manager & Executive Assistant
sarah.lundberg@starco.com
+45 2067 0077

Sales contact

Sales contact

Thomas Ballegaard

Chief Commercial Officer
thomas.ballegaard@starco.com
+45 40837725

Neueste Meldungen

STARCO Zwillingsrad-Lösungen für Profi-Grip Felgen

STARCO Zwillingsrad-Lösungen für Profi-Grip Felgen

STARCO hat seine Zwillingsrad-Lösung weiterentwickelt, wodurch sie nun für die neue Fendt 900-Serie und CLAAS AXION 900-Hochleistungstraktoren genutzt werden kann. Die Zwillingsrad-Lösung wurde maßgerecht auf die TW Profi-Grip 42’’- und -44’’-Felgen angepasst, die für...

Besuchen Sie STARCO auf der AGRITECHNICA 2019

Besuchen Sie STARCO auf der AGRITECHNICA 2019

STARCO ist in diesem Jahr auf der Weltleitmesse für Landtechnik AGRITECHNICA vom 10. bis 16. November in Hannover vertreten. Neben im eigenen Haus entworfenen, entwickelten und hergestellten Felgenlösungen für landwirtschaftliche Anbaugeräte zeigt STARCO eine...

Bewusstsein für Felgen und Reifen bei Väderstad

Bewusstsein für Felgen und Reifen bei Väderstad

STARCO schult Mitarbeiter von Väderstad auf Einladung des schwedischen Maschinenherstellers zu Felgen und Reifen – 20 Mitarbeiter des für seine hochwertigen Sämaschinen bekannten Unternehmens nahmen an der Schulung teil. Dabei erfuhren Sie, wie Felgen und Reifen sich...