Vorschau: Neue Mini-Zwillingsrad-Lösung

Jun 12, 2019 | Nachrichten

In enger Zusammenarbeit mit dem Marktführer Avant Tecno hat STARCO eine neue 12 Zoll Zwillingsrad-Lösung für Radlader entwickelt. Diese Lösung befindet sich derzeit im Testbetrieb und wird noch in diesem Jahr bei den Händlern verfügbar sein.

STARCO hat sich in der Landwirtschaft einen Namen für seine Zwillingsrad-Lösungen und das in der Schweiz entwickelte, effektive Klemmsystem gemacht, das auch als GS Schaad-System bekannt ist. Jetzt sollen auch andere Branchen und Maschinen von Zwillingsrädern und ihren Vorteilen profitieren.

„Genau wie Zwillingsräder für Traktoren sorgt diese Lösung für höhere Stabilität, verbesserte Traktion und einen geringeren Druck auf den Untergrund. Sie eröffnet ganz einfach neue Möglichkeiten für die Nutzung einer Maschine“, sagt Pasi Pietikainen, Vertriebsleiter für Skandinavien, der an diesem Entwicklungsprojekt beteiligt war. Und er fährt fort: „Zwillingsräder vervielfältigen die Einsatzmöglichkeiten von Maschinen, beispielsweise von landwirtschaftlichen Maschinen oder Hebebühnen, die auf weichem oder hügeligem Untergrund arbeiten müssen.“

Die neue Lösung wurde in enger Zusammenarbeit mit dem finnischen Unternehmen Avant Tecno entwickelt. Die Lösung soll über die Händlernetzwerke der OEM und die nationalen STARCO-Händler für andere OEM und Endkunden verfügbar gemacht werden.

„Zwillingsräder vervielfältigen die Einsatzmöglichkeiten von Maschinen, beispielsweise von landwirtschaftlichen Maschinen oder Hebebühnen, die auf weichem oder hügeligem Untergrund arbeiten müssen.“

„Wir sehen ein großes Potenzial bei unserem aktuellen Kundenstamm und freuen uns darauf, noch mehr Informationen mit ihnen zu teilen, insbesondere im Bereich Garten- und Landschaftsbau“, sagt Brian Lorentzen, Marketingdirektor bei STARCO. Und er fährt fort: „Es ist eine gute Sache und der richtige Weg, unser Wissen aus einem Bereich und einer Lösung in neuen Bereichen anzuwenden, um die Leistungsfähigkeit von Anwendungen und Maschinen und auch die Benutzererfahrung zu verbessern.“

Das Entwicklungsprojekt begann im Jahr 2018 und derzeit befindet sich STARCO AW Mini in der Testphase. Die Markteinführung ist noch in diesem Jahr geplant. Die offizielle Einführung der neuen Zwillingsrad-Lösung von STARCO ist auf der Agritechnica in Hannover im November 2019 geplant.

About Avant Tecno

Avant Tecno has 25 years of experience in loaders and a known for innovative product development, unique design and high-end loaders. Avant has eight model series and 190 different attachments. Since 1991, Avant Tecno has manufactured more than 45 000 loaders at their manufacturing plant in Ylöjärvi, Finland. The company has sales offices in Germany, UK and US, and import partners in more than 55 countries.

Media contact

Media contact

Brian Lorentzen

Strategic Marketing Director
+45 51341399
brian.lorentzen@starco.com

Sales contact

Sales contact

Hubert Plouchart

Segment Director, Outdoor Utility Equipment
hubert.plouchart@starco.com
+33 787 081 418

Zusammenführung der technischen Teams von STARCO und Kenda in Europa

Zusammenführung der technischen Teams von STARCO und Kenda in Europa

Um weitere technische Verbesserungen voranzutreiben, und um Synergien in der globalen technischen Struktur zu nutzen, führen STARCO und Kenda ihre beiden technischen Teams in Europa zusammen. Dies ist eine Stufe im Rahmen der signifikanten Investitionen von Kenda in...

STARCO Schweiz kooperiert mit Alliance Tire Group

STARCO Schweiz kooperiert mit Alliance Tire Group

Die neue Vertriebspartnerschaft zwischen STARCO Schweiz und der Alliance Tire Group umfasst das vollständige Sortiment der Premiumreifen aller Alliance- und Galaxy-Marken für die Land- und Forstwirtschaft sowie das Bauwesen, die auf dem Schweizer Aftermarket für...

Wenn Nachhaltigkeit nicht bloß ein Wort ist

Wenn Nachhaltigkeit nicht bloß ein Wort ist

Dieses Jahr feiert der STARCO-Kunde Hörby Bruk sein 100-jähriges Jubiläum. Obwohl Hörby Bruk auf Tradition und Qualität baut und die Produkte als Klassiker bekannt sind, hat sich das schwedische Unternehmen mit der Zeit erheblich verändert. Hier waren...