Bewusstsein für Felgen und Reifen bei Väderstad

Okt 8, 2019 | Landwirtschaftliche Anbaugeräte

STARCO schult Mitarbeiter von Väderstad auf Einladung des schwedischen Maschinenherstellers zu Felgen und Reifen – 20 Mitarbeiter des für seine hochwertigen Sämaschinen bekannten Unternehmens nahmen an der Schulung teil. Dabei erfuhren Sie, wie Felgen und Reifen sich auf die Leistung der Anwendungen auswirken können.

Vertreter aus den Abteilungen Vertrieb, Qualität und Reifentechnik von STARCO führten eine Mitarbeiterschulung zum Thema Wheel & Tyre Awareness für den schwedischen Hersteller für landwirtschaftliche Anbaugeräte Väderstad durch.

„Die halbtägige Schulung vermittelte neben Basiswissen zu Felgen und Reifen auch Einblicke in die Entwicklung, Herstellung und Qualität von Felgen und Reifen“, erklärt Pasi Pietikainen, Vertriebsleiter für Skandinavien bei STARCO. „Dieses Mal nahm auch unser Qualitätsmanager an der Schulung teil und stellte die Qualitätsprozesse bei STARCO vor. Auch ganz allgemein ging es um häufige Qualitätsprobleme bei Reifen in der Praxis.“

Väderstad ist seit fast zehn Jahren Kunde von STARCO. Das Unternehmen wurde 1960 gegründet und strebt seither danach, herausragende Anbaugeräte sowie effizientere Anbaumethoden für die Landwirtschaft zu entwickeln. STARCO beliefert das Unternehmen mit Reifen und Felgen für Bodenbearbeitungsmaschinen und erstklassige Sämaschinen.

„Die Teilnehmer waren sehr interessiert daran, wie und warum Reifen Schaden nehmen können. Das illustrierten wir an Beispielen wie zu starker Belastung oder zu wenig Luftdruck, Ozonangriffen und altersbedingten Rissen“, erzählt Ronald Carias Esteban, Qualitätsmanager bei STARCO. Und erklärt weiter: „Das Wissen um häufige Schadensursachen und Qualität ist sehr wertvoll, wenn es darum geht, den Einsatz der Maschinen im Feld zu optimieren.“

„Unser Anliegen ist es, die Leistung der Anwendung durch den Einsatz optimaler Reifen und Felgen ständig zu verbessern“, fügt Pasi Pietikainen hinzu. „Gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt wir individuelle Lösungen für noch bessere Maschinen und noch effizientere Arbeitsabläufe auf dem Feld. Genau wie Väderstad.“

Er stellte außerdem dar, wie STARCO mit Schadensansprüchen, der Ursachenanalyse und der Lieferantenbewertung umgeht, um die Qualität seiner Reifen kontinuierlich zu verbessern.

„Unser Anliegen ist es, die Leistung der Anwendung durch den Einsatz optimaler Reifen und Felgen ständig zu verbessern“, fügt Pasi Pietikainen hinzu. „Gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt wir individuelle Lösungen für noch bessere Maschinen und noch effizientere Arbeitsabläufe auf dem Feld. Genau wie Väderstad.“

STARCO entwickelt und produziert standardisierte und maßgeschneiderte Felgen- und Reifenlösungen. Die Schulung beschäftigte sich unter anderem mit den Auswirkungen von Reifenart, -qualität und -pflege auf die Leistung der jeweiligen Maschine oder Anwendung.

„Bei unserer Schulung zur Stärkung des Bewusstseins für Reifen und Felgen erörtern wir die Unterschiede zwischen Diagonal- und Radialreifen sowie gedrehten, gewalzten und gepressten Felgen und geben einen Überblick über die Entwicklung und Produktion.“

STARCO freut sich über das einstimmig positive Feedback der Schulungsteilnehmer und eigene neue Erkenntnisse. „Auch wir konnten neue Einblicke gewinnen und ‚neue‘ Kundenvertreter kennenlernen. Daher freue ich mich schon auf die nächste Schulung!“, so Pasi Pietikainen.

Picture: Fitting for Väderstad in STARCO’s central warehouse in Winsen, Germany 

Über Väderstad 

Das schwedische Familienunternehmen Väderstad ist auf die Herstellung von Landwirtschaftsmaschinen spezialisiert. Alle Produkte werden mit Fokus auf eine optimale Anwendungsumgebung für einen perfekten Feldaufgang hergestellt. Egal ob Kultivierung, Saatbettbereitung oder Saatgutablage – Väderstad sorgt für perfekten Feldaufgang für maximalen Ertrag.

Media contact

Media contact

Sarah Møller Lundberg

Group Communications Manager
+45 20670077
sarah.lundberg@starco.com

Sales contact

Sales contact

Andreas Thorborg

Senior Sales Manager OEM, Specialised Vehicles & Agricultural Implements
andreas.thorborg@starco.com
+49 172 44 63 741

Wenn Nachhaltigkeit nicht bloß ein Wort ist

Wenn Nachhaltigkeit nicht bloß ein Wort ist

Dieses Jahr feiert der STARCO-Kunde Hörby Bruk sein 100-jähriges Jubiläum. Obwohl Hörby Bruk auf Tradition und Qualität baut und die Produkte als Klassiker bekannt sind, hat sich das schwedische Unternehmen mit der Zeit erheblich verändert. Hier waren...

Copadex wird STARCO-Vertriebspartner in Frankreich

Copadex wird STARCO-Vertriebspartner in Frankreich

Von 2020 ab wird eine Auswahl des STARCO-Reifensortiments über das starke Copadex-Netzwerk im französischen Sekundärmarkt verfügbar und über eine schlüsselfertige E-Shop-Lösung leicht zugänglich sein.  Es werden hauptsächlich Reifen für Anhänger und Wohnwagen,...

Neuer Sales Director bei STARCO

Neuer Sales Director bei STARCO

Im Januar 2020 kommt Christian de Wit als Sales Director und Head of Global Sales zu STARCO. Er bringt umfangreiche Erfahrungen aus der Felgen- und Reifenbranche mit.  Am 1. Januar kommt Christian de Wit als Head of Global Sales zu STARCO. Er untersteht dem CEO...